GranataPet Symphonie Produkttest und Erfahrungsbericht

Es tut sich was auf dem Katzenfuttersektor. GranataPet hat einige neue Produkte rausgebracht, darunter neue Geschmacksrichtungen des alt bekannten Nassfutters, einen neuen Snack (GranataPet FeiniSticks) und die neue Produktreihe GranataPet Symphonie.

Grund genug sich die Produkte von GranataPet noch einmal genauer anzusehen. Die werden übrigens von der altina Markus Fuchsenthaler & Frank Diedrich GbR produziert, und die war so freundlich mir ein kleines Produktpaket zum Testen zur Verfügung zu stellen.

Schwerpunkt meines Produkttest liegt auf der neuen Produktreihe GranataPet Symphonie, GranataPet ist ja schon seit ein paar Jahren auf dem Markt. Die ursprüngliche Produktreihe an Nassfutter kann ich auf jeden Fall mit gutem Gewissen jedem empfehlen. Der Fleischanteil beträgt immer gute 72%, alle Sorten sind Getreidefrei und enthalten ausreichend Mineralstoffe und Taurin.

Das verspricht der Hersteller von GranataPet Symphonie:

• Hergestellt in Deutschland
• Mit Granatapfelkernen, Lachsöl und Taurin
• Ohne Getreide, ohne Reis, ohne Weizen, ohne Mais, ohne Soja, ohne Zuckerzusatz, ohne Gluten
• Ohne Vitamin K3
• Ohne GVO (ohne gentechnisch veränderte Organismen)
• Ohne künstliche Aroma- und Konservierungsstoffe
• Offene ehrliche Deklaration
• Ohne Tierversuche

GranataPet Symphonie sind Stückchen in natürlichem Gelee mit hochwertigem Muskelfleisch und Filet. Diese Komposition ist ohne Getreide und wird in Deutschland hergestellt. Frisches Muskelfleisch und Filet wird in Würfel geschnitten, bei ca. 65° sanft blanchiert und bei schonender Garung in die Dose abgefüllt. Während der Garung entsteht das natürliche Gelee mit wertvollen Nährstoffen. Verfeinert mit Taurin, Lachsöl und den Granatapfelkernen bekommt die Katze alles für ein glückliches und gesundes Leben.

Alleinfuttermittel für ausgewachsene Katzen

GranataPet Symphonie

GranataPet Symphonie

 

Folgende Sorten gibt es von GranataPet Symphonie:

1. Rind & Geflügel
2. Garnelen & Truthahn
3. Wild & Huhn
4. Lachs & Pute
5. Huhn PUR
6. Kalb & Geflügel

Der Unterschied zwischen der Symphonie-Reihe und den „normalen“ Nassfuttersorten liegt vor allem im Fleisch. Für GranataPet Symphonie wird nur hochwertiges Muskelfleisch und Filet in natürlichen Gelee verwendet. Der Fleischanteil wird allerdings nur mit 51,5 % zzgl. jeweils 3,5% Leber deklariert. Hinzu kommen Fleischbrühe, 1% Lachsöl, 1% Granatapfelkerne und 1% Mineralstoffe.

 

Testesser Filou mit GranataPet Symphonie

Testesser Filou mit GranataPet

 

Das sagt die Katzenexpertin über GranataPet Symphonie:

Gerade für Katzen mit Übergewicht ist GranatePet Symphonie sicher einmal einen Versuch wert. Der Fettanteil beträgt bei den meisten Sorten unter 5%, nur GranatPet Symphonie Wild & Huhn wird mit 5,1% deklariert, was aber immer noch wenig ist. Der geringe Fettanteil ist sicherlich auf die Verwendung von hochwertigen und relativ fettarmen Musekelfleisch und Filet zurück zu führen. Für Ernährungssensible Katzen kann GranatePet Symphonie Hühnchen PUR eine gute Alternative sein, da hier nur eine Proteinquelle drin steckt.

Wie immer gilt, Abwechslung ist wichtig. GranatePet Symphonie kann eine sinnvolle Ergänzung des Speiseplans einer Katze sein.

 

Das sagen die Katzen der Katzenexpertin zu GranataPet Symphonie:

Amy und Filou waren von leider nur so halbwechs begeistert. Allerdings fanden die Testessen zum Teil auch an besonders heißen Tagen statt und da ist ihr Appetit erfahrungsgemäß schon mal nicht so groß. Wie so oft, wurde besonders die Sorte Wild& Huhn nicht gemocht. Meine beiden sind aber generell keine Wildesser. Hühnchen PUR dagegen wurde brav aufgegessen. Besonders überrascht hat mich, dass die Sorten Garnelen & Huhn und Lachs & Pute trotz des für menschliche Nasen wirklich herben Geruchs doch recht gut angenommen wurden.

Darum von den Katzis gute 3,5 von 5 Sternen für GranatPet Symphonie.

Testesserin Amy mit GranataPet

Testesserin Amy mit GranataPet

 

Fazit über GranataPet Symphonie:

Gutes, getreidefreies Alleinfuttermittel für Katzen mit ausreichend Taurin und gesundem Lachsöl. Meine beiden Testesser mochten es leider nur teilweise, die Sorten die angeommen wurden finden aber sicher öfter mal den Weg in den Fressnapf. Der Preis liegt bei 1,99 EUR für eine 200g Dose und ist damit sicher nicht extrem günstig. Für ein Futter in dieser Qualität ist der Preis aber noch angemessen. GranataPet Symphonie ist bereits in fast allen Onlineshops erhältlich.

 

Anmerkung zu den anderen Produkten von GranataPet:

Die nicht Symphonie Sorten von GranataPet kosten 1,39 EUR pro 200 g Dosen und haben somit ein extrem gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Der Fleischanteil in diesen Dosen beträgt immerhin 72% und ist sehr genau deklariert.

Von den Katzis und mir gibt es deswegen 4 von 5 Sternen für das normale Nassfutter von GranataPet.

Falls jemand noch ein Trockenfutter mit relativ großen Kroketten sucht, der sollte sich auch einmal bei GranataPet umsehen. Trockenfutter bitte, wie schon öfter erwähnt, wirklich nur in ganz kleinen Mengen verfüttern, denn es ist als Hauptnahrungsquelle für Katzen gänzlich ungeeignet. Trockenfutter enthält kein Wasser und meistens viel zu viele Kohlenhydrate, dies belastet die Nieren der Katzen und kann gesundheitlich schlimme Folgen haben (CNI). Außerdem sollte man auch den hohen Kaloriengehalt bedenken. Das Trockenfutter von GranataPet z.B. hat einen Fettgehalt zwischen 17% und 21% und ist somit nichts für die schlanke Linie. Trotzdem lieben viele Katzen Trockenfutter und gelegentlich zur Beschäftigung oder als Belohnung ist auch nichts dagegen einzuwenden. Die großen Kroketten von GranataPet finde ich jedenfalls toll, da haben die Katzen nämlich wirklich ordentlich was zu beißen und geschmacklich war es bei meinen auch ein voller Erfolg.

Zum Schluß möchte ich noch die neuen Leckerlis von GranataPet vorstellen. Besonders Amy ist verrückt auf die FeiniSticks und die bekommen von uns sogar ganze 5 von 5 Sternen, da Inhalt und Geschmack stimmen.

Daneben gibt es auch noch FeiniSnacks in den Sorten:
• Wild& Cranberry
• Ente&Katzenminze
• Geflügel&Katzengras

Diese haben wir noch nicht getestet und bleiben darum die Bewertung noch schuldig.

GranataPet Katzenfutter

GranataPet Katzenfutter

WeiterempfehlenEmail this to someoneShare on Google+Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on Twitter

Ein Kommentar auf “GranataPet Symphonie Produkttest und Erfahrungsbericht

  • Von Coco und Nanju - Kommentieren

    Oha, das Frauchen überlegt, das Futter mal für Nanju zu probieren. Er hat ja angeblich ein paar Gramm zu viel … Schade, dass es geschmacklich nicht so gut bei euch ankam. Mal schauen.

    Ein liebes Miau von Coco und Nanju

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>