Katzenbuch

Mehr Miez im Leben! Buchbesprechung

Heute möchte ich Euch ein echt tolles Katzenbuch vorstellen. Normalerweise lese ich, wenn es um Katzen geht, bevorzugt Fachliteratur. Das bringt der Job einer Verhaltensberaterin für Katzen halt so mit sich. Doch auch ich habe Freizeit und in der durfte ich vor kurzem das Buch mit dem schönen Titel „Mehr Miez im Leben!“ lesen.

Das Buch wurde mir kostenlos als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, dies hat aber keinen Einfluss auf meine Meinung. Streng genommen handelt es sich als um unbezahlte Werbung ;-)

 

Mehr Miez im Leben! – Ein Buch von Sandra Elgaß

Die Autorin Sandra Elgaß schrieb 2 Jahre lang für eine Regionalzeitung eine wöchentliche Kolumne über die Erlebnisse mit ihrem Kater Gobbolino und seiner Mutter, der Katze Emily.

Sie hat diese überarbeitet Geschichten nun als Buch zusammengefasst, und mit zahlreichen Fotos ihrer beiden Katzen angereichert.

 

Katzenbuch mit Katzenfotos

Das Katzenbuch „Mehr Miez im Leben!“ enthält viele schöne Katzenfotos

 

Das Buch – Mehr Miez im Leben!

Ein Buch für Katzenfreunde, so viel ist klar. Das Buch enthält ganze 91 Kurzgeschichten (auf 167 Seiten), über den Alltag der Autorin mit ihren Katzen. Ich habe mich und meine zwei Fellterroristen mehr als einmal in den kurzweiligen Erzählungen wieder erkannt. Besonders Geschichte Nr. 15: Katzenklo-Sisyphos, kam mir sehr bekannt vor. Es beruhigt zu wissen, obwohl geahnt hatte ich es schon lange, dass mein Kater Filou nicht der einzige ist, der auf die tägliche Kloreinigung wartet um direkt etwas „Neues“ im Katzenklo zu hinterlassen.

Oder Geschichte Nr. 87: Spaghetti Katzonara. Darin beschreibt Frau Elgaß genau das, was ich auch immer sage: „Katzen machen Arbeit“. Wer das nicht glaubt, der hatte noch nie einen felligen Mitbewohner oder hat statt einer echten Katze ein Stofftier auf der Couch sitzen.

 

Mein Fazit zu „Mehr Miez im Leben!“

Ich muss schon sagen, dass Buch hat mich wirklich positiv überrascht. Die Autorin beschreibt ihre Katzen und die tägliche Abenteuer kurz, gelungen und äußert amüsant. Das Büchlein kann man jeder Zeit für ein paar schöne Minuten zur Hand nehmen. Wer mag liest es von vorne nach hinten durch, wer etwas kreativer ist der Sucht sich die Geschichten nach dem Titeln im Inhaltsverzeichnis aus.

Für mich war jede einzelne Geschichte ein Genuss, denn so sind Katzen halt. Frau Elgaß beschreibt die Angewohnheiten und lieben Ticks ihrer Katzen sehr bildlich. Ich hatte oft das Gefühl, als wäre ich selbst dabei gewesen. Ein schöner Schreibstil und das Talent es in der Kürze auf den Punkt zu bringen.

Für mich eine klare Kaufempfehlung für Katzenbesitzer, und solche die es noch werden wollen.

Wer das Buch nun kaufen möchte, der bekommt es bei Mehr Miez im Leben bei Amazom* als eBook und als Taschenbuch.

 

*Affiliate-Link