Kachelofen für Katzen – Minkas Kachelofen

Kachelofen für Katzen – ein Erfahrungsbericht

Offiziell war Nikolaus ja erst gestern und bis Weihnachten sind es noch über zwei Wochen hin. Bei uns waren aber schon vor gut zwei Wochen der Nikolaus, der Weihnachtsmann und das Christkind zusammen da. Allerdings heißen bei uns dieses Jahr alle drei Fabian Denk. Was der liebe Herr Denk uns da aber gebracht hat, dass passt wahrlich in keinen Schuh oder Strumpf. Meine Katzis müssen also definitiv extrem brav gewesen sein, denn so große Geschenke gibt es bei uns sonst eher selten. Das Geschenk war doch tatsächlich ein echter Kachelofen für Katzen: Minkas Kachelofen von DENK Keramik

Kennt von Euch jemand schon Minkas Kachelofen? Geben tut es ihn nämlich schon seit ein paar Jahren, aber für uns war er total neu.

Bevor ich Euch meine persönlichen Erfahrungen schildere, kommen wie immer erst einmal ein paar Infos über den Hersteller und die üblichen Produktdaten.

Hersteller ist die Firma DENK Keramische Werkstätten e. K.

Es handelt sich dabei um einen Handwerksbetrieb, der eine große Produktpalette an wirklich schönen und zum größten Teil auch nützlichen Gegenständen hat. Es gibt z.B. einen patentierten Orchideen-Topf den ich ganz spannend finde, aber auch eine 3Quellen-Wasseraktivierungsanlage und patentierte Backplatten zum Brötchen backen.

Eine weitere für mich interessante Kategorie ist die Abteilung Tierschutz. Die Firma DENK Keramik hat einige Tierschutzprodukte (zusammen mit Experten) entwickelt. Diese werden auch von einigen deutschen und europäischen Tierschutzverbänden angeboten und verwendet.

Wer also noch eine Igel-Schnecke, eine Hummel-Burg oder eine schöne Vogeltränke sucht, der findet diese bei der Firma DENK ebenso wie ein Ohrwurmhaus oder Niesthöhlen für Vögel.

Nun aber zu Minkas Kachelofen Datenüberblick:

  • Maße 44 x 33 cm
  • Belastbar bis 300 kg
  • Wärme bis 48 Grad
  • Stromverbrauch bei Dauerbetrieb ca. 5 Watt
  • Selbstregulierendes Heizelement
  • TÜV geprüft und CE-zertifiziert
  • Auch im Freien einsetzbar
  • Liegekissen mit Streu-/Heufüllung

 

Bild: Minkas Kachelofen von www.denk-keramik.de

Bild: Minkas Kachelofen von www.denk-keramik.de

 

Das sagt die Katzenexpertin zum Kachelofen für Katzen

Ich find den Kachelofen super, die Größe ist für meine beiden perfekt. Große Rassen wie Norwegische Waldkatzen, oder Maine Coon Katzen könnten sich allerdings ein wenig schwer tun. Wie wir aber wissen, ist für eine Katze nichts zu klein, die passen überall drauf und vor allen in jeden Karton rein ;-)

Zu der Wärme gibt es noch zu sagen, dass es locker 3 Stunden dauert, bis der Kachelofen seine volle Temperatur erreicht hat. Er ist dann vor allem mittig warm, und nach außen hin deutlich weniger. Ich hatte mir 48 Grad irgendwie heißer vorgestellt. Laut dem Hersteller gibt die Keramik aber eine angenehme Tiefenwärme ab, und ich habe den Eindruck die Katzen merken da was von.

 

Das sagen die Katzen zu Minkas Kachelofen

Der Kachelofen kam leider als ich gerade in Österreich war. Mein Freund packte ihn aus und schrieb mir „Der ist total klein und die Katzen finden ihn doof.“

Ähm ja, ich schrieb zurück „Das werden wir noch sehen, die beiden brauch manchmal a bisserl Zeit.“

Wichtig für den Kachelofen, wie für jedes Körbchen oder Deckchen, ist vor allen die Lage. Mein Freund hatte den Kachelofen irgendwo, an einer ungemütlichen Stelle, am Boden abgestellt. Ich kenne meinen Kater Filou nun seit über 10 Jahren, es war total klar, dass er da so keine Lust drauf hat.

Ich habe den Kachelofen also umgestellt und ein gemütliches Platzerl auf der Fensterbank eingerichtet. Da meine zwei von dem Kissen mit Heu anfänglich nicht so begeistert schienen, habe ich für den Anfang eine vertraute Auflage verwendet. Seitdem liegen beiden nun täglich auf Minkas Kachelofen und genießen die Wärme sichtlich. Inzwischen verwenden wir auch das mitgelieferte Liegekissen mit der Strohfüllung. Das der Kachelofen nicht total klein ist, sieht man auf den Bilder ganz gut. Für meine Fellmonster, und die sind auch nicht die kleinsten, ist er jedenfalls ausreichend.

Die Katzen finden den Kachelofen für Katzen also sehr schnurrig und vergeben 5 von 5 Sternen.

 tiefenentspannt auf dem Kachelofen für Katzen

Produkttesterin Amy: tiefenentspannt auf dem Kachelofen für Katzen

 

Fazit zu Minkas Kachelofen

Von mir und den Katzen gibt es eine klare Kaufempfehlung. Gerade in der kalten Jahreszeit und für ältere Semester ist Minkas Kachelofen sicher eine sinnvolle Anschaffung. Ältere Katzen suchen mehr Wärme und durch ihren privaten Kachelofen können sie sich diese jederzeit holen. Die Größe finden wir ausreichend und das mitgelieferte Liegekissen könnte man auch mit duftenden Kräutern oder Wiesenheu füllen. Das wollen wir auf jeden Fall noch ausprobieren, denn düfte gehen über die Nase direkt in das Gehirn und können so ware Entspannungswunder bewirken.

Wir haben Minkas Kachelofen den Winter über nun im Dauerbetrieb und sind absolut zufrieden damit. Der Stromverbrauch ist mit 5 Watt zum Glück in einem Bereich wo man sich noch keine große Kopfzerbrechen machen muß. Bei der Neuanschaffung sollte man der Katze Zeit geben und sie nicht drängen. Entscheidend ist mit Sicherheit der Standort für den Kachelofen, der sollte also mit Bedacht gewählt werden.

Update November 2016: Amy und Filou sind immer noch sehr große Fans von Minkas Kachelofen. Unser Erfahrung nach, ist er ein absolutes Must Have für Katzen die es gerne mollig warm haben. Darum gibt es Minkas Kachelofen – elektrisch beheizbare Katzenbett ab sofort auch bei uns im Shop. Wir sind sehr glücklich darüber und sind sicher, Eure Katzen werden den Kachelofen für Katzen ebenso lieben wie die unseren.

Amy beim Testen von Minkas Kachelofen

Amy beim ausgiebigen Testen von Minkas Kachelofen

Hinweis: Der Kachelofen für Katzen wurde uns vom Hersteller kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kachelofen für Katzen – Minkas Kachelofen

  • Von Bärbel von Lieblingskatze -

    Dieser Katzen-Kachelofen ist wirklich Luxus pur :-) Sieht sehr gemütlich aus. Elvis braucht übrigens auch seine Zeit, bis er sich an neue Dinge gewöhnt.

    Liebe Grüße

    Bärbel

  • Von diekatzenexpertin -

    Unsere Fellis sind halt eigen ;-)

  • Von The Swiss Cats -

    Dieser Kachelofen sieht super bequem und gemütlich aus ! Schnurr

  • Von Lucy -

    wie praktisch:
    man muss die Katze nicht mehr auf allen möglichen und unmöglichen Liegeflächen suchen, man findet sie nahezu immer auf dem Katzenofen.
    Kleiner Verbesserungsvorschlag:
    der hintere Rand könnte etwas höher sein, Katze lehnt sich ja so gerne an!
    An den Seiten geht das nicht, da immer wieder mal ein Körperteil „überhängt“ ;-)
    Sehr teuer, aber nahezu unbezahlbar!